Praxis für achtsames Leben  - MBSR & MSC & Zentrum für Achtsamkeit und Natur
Der Wald - ein Ort der Heilung
Zu meinem Artikel im Die Kunst zu Leben



_______________________________________________

Weiterbildung KursleiterIn Waldbaden im Zentrum für Achtsamkeit und Natur in Weyarn bei München.

Leitung: Manuela Lampert (Waldgesundheitstrainerin, Körperpsychotherapeutin (HP seit 1998) H.Emma Wisser (Waldgesundheitstrainerin, Achtsamkeitstrainerin seit 15 Jahren), Carlos Ponte (Shinrin-yoku Practitioner)

Inhalte :
  • Das Ökosystem Wald
  • Ursprung und wissenschftliche Hintergründe des Waldbadens
  • Basis Achtsamkeit     
  • Entspannungstechniken       
  • Selbsterfahrung und Supervision
  • Unser Schwerpunkt der Weiterbildung ist die praktische Erfahrung der Teilnehmer sowohl bei den Waldbad-Einheiten als auch bei den klassischen Achtsamkeitsübungen.

Das Element Achtsamkeit spielt eine wesentliche Rolle in unserem Ansatz. Natur hat durch ihre Offenheit und Präsenz das Potenzial uns direkt in das Herz der Achtsamkeit zu versetzen – ebenso wie Achtsamkeit uns direkt in Verbindung mit dem Wesen der Natur – unserer eigenen und der uns umgebenden Natur - führen kann. Die positiven Effekte des Walbadens auf unseren Körper und unsere Psyche, wie z.B. Stressabbau, Entspannung und Wiederaufbau der körperlichen und geistigen Ressourcen, entwickeln sich in der Wechselwirkung einer offenen, zugewandten und empfangenden Haltung und dem gebenden offenen Wesen der Natur. Die Verbindung von Achtsamkeit und Naturerfahrung eröffnet den Weg zur „Entdeckung und Kultivierung der Verbundenheit mit dem, was das Beste und Tiefste in uns Menschen ist“ (Jon Kabat Zinn)

Termine: 4.–6. Oktober 2019 und 8.–10.November 2019, Zertifizierungstag: 16.11.2019. In der Zeit zwischen den Ausbildungstreffen liegt die begleitete Projektphase.
Kosten: 880.-
Anmeldung: Formlos per Email , Vorgespräch
Voraussetzung: Teilnahme an einem Waldbad bei  Emma Wisser oder Manuela Lampert


Aufbaukurse 2020 sind geplant

___________________________________________________

Shinrin-yoku Ferien - Seminar - Achtsamkeit, Meditation und Shinrin-yoku (Waldtherapie)

Invermoriston, Loch Ness, Schottland 31.8. - 7.9.2019

Ausgebucht, Warteliste

Im modernen städtischen, stressgeprägten Alltags -und Arbeitsleben entsteht für viele das Bedürfnis und die Notwendigkeit nach Ausgleich, Entspannung und Heilung.
Aus Japan kommen sowohl Inspiration als auch wissenschaftliche Nachweise für die positiven Wirkungen eines Waldaufenthalts (Shinrin-yoku) für Stressabbau, Gesundheit, seelisches Wohlbefinden, Entspannung und Regeneration zu uns. Der Biophilia-Effekt bei einem Waldaufenthalt bringt uns wieder in Kontakt mit der Seite unseres Menschseins, die zur Natur gehört, Natur ist, und uns die alles verbindende Lebenskraft spüren lässt.

Natur hat durch ihre Offenheit und Präsenz das Potenzial uns direkt in das Herz der Achtsamkeit zu versetzen – „die Entdeckung und Kultivierung der Verbundenheit mit dem, was das Beste und Tiefste in uns Menschen ist“ – wie Jon Kabat Zinn es ausdrückt. 
 
Das Ferienseminar findet in einem historischen,schön renovierten Farmhaus direkt am Loch Ness statt, umgeben von Parks und Wäldern.










Das Ferienseminar ist so konzipiert, daß es Zeit gibt, um nach Innen zu schauen und wieder in Kontakt zu kommen mit den eigenen Kraftquellen - mit Meditation, Achtsamkeitsübungen und der Beschäftigung mit achtsamkeitsbezogenen Themen und Shinrin-yoku Einheiten. Darüberhinaus werden wir auch Ferien machen, mit Ausflügen zu attraktiven Plätzen in der Umgebung, die Schönheit der Natur genießen und einfach auch freie Zeit für sich selbst haben.

Inhalt des Seminars:
tägliche angeleitete Meditationen
tägliche Shinrin-yoku Einheiten in den umgebenden Wäldern
Beschäftigug mit Themen zu Achtsamkeit und klassische Achtsamkeitsübungen


Die Ferienkomponente umfasst u.a.
Ausflüge nach Isle of Sky, Fort Augusto, Urquhart Castle &  Drumnadrochit
Lagerfeuer mit Prosecco
Zeit für sich selbst



Leitung: Carlos Ponte und Helene Emma Wisser

Kosten (Genaue Kostenangaben in Kürze): Seminargebühr -, Unterbringung und Vollpension incl. Shuttle von und nach Inverness und Ausflüge, zwischen - und - je nach Zimmerkategorie

Bei Interesse finden Sie mehr Information in englisch bei universe-mindfulness.com

Oder rufen Sie uns an 08020 9081313 oder senden Sie eine email: helene.wisser@web.de

___________________________________________________

Shinrin-Yoku - Wochenende
Achtsamkeit in der Natur - Erholung pur
Neuer Termin: 15. - 18. August 2019
Ort: Weyarn bei München

Das Wochenende verbindet die wohltuende, stressabbauende Wirkung von Achtsamkeitsübungen und Meditation mit der heilsamen Kraft des Waldes für Regeneration von Geist und Körper.
Training, Inspiration und Wissen aus der Japanreise von Carlos Ponte auf den Spuren der Ursprünge und der jetzigen Praxis von shinrin-yoku, wird dieses Wochenende zu einer vertiefenden Erfahrung von Waldtherapie, Entspannung und Stressabbau werden lassen und unseren sechsten Sinn, den Sinn des Herzens, für eine wohltuende Selbst- und Naturerfahrung öffnen.

Inhalt: Tägliche Shinrin-yoku (Waldbaden) unter verschiedenen Aspekten, Achtsamkeitsübungen und Meditation
Außerdem Information über wissenschaftliche Hintergründe des Shinrin-yoku und Möglichkeiten, es auch im städtischen Alltag zum eigenen Wohlbefinden anzuwenden.

Leitung: H.Emma Wisser und Carlos Ponte

Anmeldung und Info: helene.wisser@web.de
oder rufen Sie uns an 08020 3519989 
__________________________________________________________________

Achtsamkeitstag: Der Wald als Ressource für Achtsamkeit, Stressabbau und Regeneration

Monatliche Wald-Achtsamkeitstage, jeweils 11.00 – 17.00 Uhr

Termine in 2019: 7. Juli, 4. August,

„Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün.“
Hildegard von Bingen



Wir wissen aus eigener Erfahrung, daß ein Aufenthalt in der Natur eine wohltuende Wirkung auf uns hat. Die Wissenschaft hat nachgewiesen, daß speziell der Wald vielfältige positive Wirkungen auf unseren Körper und unsere Psyche hat, Stressabbau, Entspannung und Wiederaufbau der körperlichen und geistigen Ressourcen, um nur einige zu nennen. 
In diesem Seminar machen wir uns dieses Wissen zunutze und gestalten einen Tag der Auszeit im Landhaus für achtsames Leben und vor allem in den naturgeschützten Wäldern an der Mangfall.
Die Natur kann ein Vorbild für Achtsamkeit sein: sie urteilt nicht und erwartet keine Leistung oder ein bestimmtes Verhalten von uns. In der Natur können wir einfach so sein, wie wir sind.

Inhalt des Tagesseminars: Achtsamkeitsübungen- und Meditation, Waldbaden (shinrin yoku), eine in Japan entwickelte heilende Übung im Wald, achtsame Genuß – und Sinnesübungen im Wald, wissenschaftliches Hintergrundwissen zum Wald und seine heilende Wirkung auf uns Menschen

Leitung: H.Emma Wisser und Carlos Ponte
Kosten: 75.-
Anmeldung und Info: helene.wisser@web.de und
Tel.089 18970599

Teilnehmerstimmen:

"Ich habe den Tag sehr genossen und fühlte Frieden und Ruhe in mir auch noch danach auf meinem Weg nach Hause. Der Tag war ein Geschenk in allen Aspekten. Das Wetter, der Weg, den ihr ausgewählt habt, eure Anleitung und Vorbereitung und daß ihr einen Raum geschaffen habt, um mit dem Wald, der Natur, mit unserem innersten Selbst und den anderen in der Gruppe in einen Dialog einzutauchen. Ich werde definitiv wieder zu einem Waldtag kommen. Von ganzem Herzen Danke." Nicole

"Heute Nacht haben wir beide so gut geschlafen wie lange nicht mehr; das Waldbaden hat auch heute noch seine positive Wirkung gezeigt - es viel uns leichter achtsam zu sein.... Euer Konzept hierbei war sehr gut durchdacht, weil es auch alle Sinne anspricht; die Natur beim Mangfallwald ist einzigartig und der Tag war einfach wunderschön. Wenn es uns möglich ist, sind wir beim naechsten Treffen wieder dabei."Constanze und Christine
_______________________________________________




___________________________________________________



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint